Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
14.11.2018 / Inland / Seite 2

Weitere Sammelabschiebung

18. Abschiebeflug nach Afghanistan. In Hauptstadt und vielen Gebieten kämpfen Militär und Polizei gegen Taliban

Menschenrechtsorganisationen haben vor einem offenbar für Dienstag geplanten weiteren Abschiebeflug nach Afghanistan erneut einen Stopp von Sammelabschiebungen in das Land gefordert. Obwohl sich die Situation in Afghanistan laufend verschlechtere, schicke die Bundesregierung »zum 18. Mal Menschen zurück in Lebensgefahr«, kritisierte der Flüchtlingshilfeverein Pro Asyl am Dienstag in einer Mitteilung. Trotz anhaltender Gefechte zwischen den radikalislamischen Taliban und afghanischen Einheiten in mehreren Provinzen und fast täglicher Attentate in Kabul »schiebt Deutschland weiter in die Hauptstadt Afghanistans ab«.

Zuvor hatte auch Amnesty International gewarnt, dass Afghanistan »kein sicheres...

Artikel-Länge: 2194 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €