16.10.2018 / Feuilleton / Seite 11

Großes ohne Seht-her-Geste

Antifaschistische Wachsamkeit trifft sozialistischen Hedonismus: Die neue DVD-Box »Konrad Wolf: Alle Spielfilme 1955–1980«

Felix Bartels

Überraschend selten wird die Arbeit großer Regisseure in einer Gesamtausgabe festgehalten. Dabei verschwindet der gezeigte Film viel leichter als das gedruckte Buch. Manche Filme Konrad Wolfs wurden nach ersten Vorführungen nie wieder gezeigt, einige waren selbst auf DVD nicht erhältlich, bislang: Morgen wird in der Berliner Akademie der Künste die Box »Konrad Wolf: Alle Spielfilme 1955–1980« (Icestorm in Zusammenarbeit mit der DEFA-Stiftung) vorgestellt. Wir sprechen bei dieser Edition von einer großen Sache, auch weil wir bei Wolf von einem großen Regisseur sprechen.

Es sind 14 Regiearbeiten im Schuber, bereichert durch historische oder retrospektive Interviews, Trailer, Dokumentationen, Aufnahmen zum Szenenbild usw. Das Booklet enthält zwei instruktive Essays, man vermisst aber ein paar technische Angaben (zum Verfahren der Nachbearbeitung etwa) und eine Werkchronik.

Die Edition schafft Gelegenheit, Wolfs künstlerische und ideelle Entwicklung im Zuge n...

Artikel-Länge: 7155 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe