Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Juli 2020, Nr. 158
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
16.10.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

Wähler in Bewegung

In Bayern verlor die CSU Anhänger an AfD, Grüne und Freie Wähler. Die Linke konnte wohl mehr Sympathien als Stimmen für sich verbuchen

Claudia Wangerin

Die Freude über das Ende der CSU-Alleinherrschaft in Bayern hält sich vor allem bei zwei Parteien in Grenzen: bei der SPD, die im Vergleich zur Landtagswahl im Jahr 2013 mehr als zehn Prozent verlor, aber noch im Parlament sitzt – sowie bei der Partei Die Linke, die in den letzten Jahren zwar zulegen konnte, aber am Sonntag mit 3,2 Prozent trotzdem den Einzug verpasste. Vor einem Monat hatte sie in Bayern in Umfragen bei fünf Prozent gelegen. »Viele Kurzentschlossene« seien dann aber abgesprungen, sagte der Landesgeschäftsführer der Linken, Max Steininger, am Montag im Gespräch mit junge Welt. Seiner Partei hätten viele in Bayern die Daumen gedrückt, die sie dann doch nicht alle gewählt hätten. »Leider auch sehr enge Bündnispartner«, zum Beispiel aus Gewerkschaftskreisen, hätten dafür plädiert, auf Nummer sicher zu gehen und lieber eine Partei zu wählen, die nicht Gefahr lief, an der Fünf-Prozent-Hürde zu scheitern, so Steininger. »Hauptsache gegen AfD un...

Artikel-Länge: 4200 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €