Gegründet 1947 Montag, 18. Februar 2019, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
10.10.2018 / Antifa / Seite 15

»Sei tapfer heute«

Vor 75 Jahren wurden in den »Plötzenseer Blutnächten« in Berlin 250 Häftlinge ermordet

Carmela Negrete

An die Antifaschisten Felix und Käthe Tucholla sowie Kurt Bietzke haben am 29. September die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) und das Bezirksamt Lichtenberg erinnert. Vor 75 Jahren waren die drei Widerstandskämpfer von den Nazis in Berlin-Plötzensee ermordet worden. Sie waren im Widerstand aktiv gewesen – ihre Verbrechen waren das Verteilen von Flugschriften sowie Hilfe für Genossen, die untertauchen mussten. Der Ehrenvorsitzende der VVN-BdA, Hans Coppi, erzählte an der Gedenktafel vor dem ehemaligen Wohnhaus von Käthe und Felix Tucholla in der Kaskelstraße 41 in Berlin-Lichtenberg die Geschichte des Ehepaares, das sich vor der Machtübernahme der Nazis im Arbeitersportverein »Sparta Lichtenberg« kennengelernt hatte. Felix Tucholla, geboren 1899, war ehrenamtlicher Funktionär der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) und gelernter Schlosser. Käthe Tucholla, 1910 als Käthe Scheffler geboren, arbeitete als Sekretärin und unte...

Artikel-Länge: 3757 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €