Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
27.09.2018 / Titel / Seite 1

IS-Schleuser vom Amt

Berliner V-Mann besorgte Geld und Flugtickets für 16jährigen Rekruten der Dschihadisten. Der junge Mann findet das inzwischen gruselig

Claudia Wangerin

Ein inzwischen 19jähriger, der vor gut drei Jahren in Deutschland vom »Islamischen Staat« rekrutiert wurde und kurz darauf kalte Füße bekam, erhebt schwere Vorwürfe gegen einen V-Mann des Berliner Verfassungsschutzes. Weil der damals Minderjährige selbst keine Flugtickets kaufen konnte, um zunächst in die Türkei zu reisen und sich dann dem IS in Syrien anzuschließen, soll das der V-Mann Emanuel P. erledigt haben. Dabei sei P. klar gewesen, wohin die Reise letztendlich gehen sollte. Dies hatte der Jugendliche nach einem Bericht ZDF-Magazins »Frontal 21«, das den Vorgang am Dienstag abend aufdeckte, bereits in seiner polizeilichen Vernehmung gesagt, nachdem er 2015 in der Türkei aufgegriffen und nach Deutschland abgeschoben worden war.

Die IS-Rekrutierer hätten ausgenutzt, dass er sich einsam gefühlt habe, erklärte der von »Frontal 21« unkenntlich gemachte junge Mann, der ursprünglich aus dem Libanon stammen soll, den Reportern. »Die haben nach meiner Schwa...

Artikel-Länge: 3514 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €