Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.09.2018 / Sport / Seite 16

Keine Zitterpartie, bitte!

Der Abstieg aus der 2. Eishockeyliga ist für »Weißwasseraner« und andere Lausitzer Füchse keine Option

Oliver Rast

Sie sind der Serienmeister eines Landes, das seit 28 Jahren nicht mehr existiert. 25mal holten sie den DDR-Meistertitel – ein Rekord, der bleiben wird. Die Rede ist von den Eishockeyspielern der SG Dynamo Weißwasser aus der sächsischen Oberlausitz, dem Vorläufer der Lausitzer Füchse. Der Dauerrivale SG Dynamo Berlin holte 15 Titel.

Von 1952 bis 1990 war die DDR-Oberliga die höchste Spielklasse des Landes. Mit dem Leistungssportbeschluss von 1969 wurde der Spielbetrieb ab der Saison 1970/71 auf die zwei Dynamo-Teams beschränkt – die »kleinste Liga der Welt« entstand. Ergebnis dieses Endlosduells nach 20 Titelrennen: 12:8 für die Berliner Dynamos.

Vereinseishockey in der Glashüttenstadt Weißwasser gibt es seit Ende 1932. Die Betriebssportgemeinschaften (BSG) Ostglas und Chemie schlossen sich 1953 zur Sportgemeinschaft (SG) Dynamo Weißwasser zusammen. Nach der sogenannten Wende 1989 haben unzählige DDR-Vereine Klubnamen geändert, Embleme ausgetauscht – eine ...

Artikel-Länge: 5013 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.