Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
11.09.2018 / Feuilleton / Seite 11

Was ist Gegenkultur?

Ein Gespräch unter Künstlern auf dem UZ-Pressefest

Jens Walter

Am Ende gab’s Musik. Nirit Sommerfeld spielte mit ihrem Orchester Shlomo Geistreich, danach trat Diego Castro von der Berliner Garagenrockband Black Heino – den gemäß Eigenbezeichnung »Sitzenbleibern der Hamburger Schule« – solo auf. Das Konzert der so unterschiedlichen Künstler am Sonnabend im restlos gefüllten Zelt der jungen Welt auf dem UZ-Pressefest im Dortmunder Revierpark Wischlingen gab womöglich die praktische Antwort auf die Frage, die zuvor am gleichen Ort bei einem Podiumsgespräch eher theoretisch erörtert worden war: Was ist Gegenkultur?

Sommerfeld sagte, Gegenkultur bedeute vor allem, jenen eine Stimme zu geben, die ansonsten nicht gehört würden. Das Credo laute: »Pass the mic!« Gib ihnen das Mikrophon. Die Schauspielerin und Regisseurin Anja Panse stimmte zu und verwies zugleich auf eine Sentenz von Rosa Luxemburg: »Immer das laut zu sagen, was ist.« Aber genau...

Artikel-Länge: 2756 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €