3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.08.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Frage des Eigentums

Chinesische Regierung öffnet Finanzmarkt für ausländische Investoren. US-Sanktionen zeigen Wirkung

Simon Zeise

Spekulanten läuft das Wasser im Mund zusammen: Die Banken- und Versicherungsaufsicht Chinas teilte am Donnerstag abend mit, es gebe jetzt keine Beschränkungen für die Beteiligungen von Finanzkonzernen aus dem Ausland an heimischen Banken und Vermögensverwaltern mehr. Marxistische Ökonomen wie Michael Hudson hatten eindringlich davor gewarnt, US-Banken den Weg freizumachen und so die Kontrolle über die Schulden aus der Hand zu geben.

Bisher hatten sich ausländische Banken einzeln mit maximal 20 Prozent an einem chinesischen Institut beteiligen dürfen, sie Grenze für Konsortien lag bei 25 Prozent. Mit dem jetzigen Schritt habe die Behörde die jüngsten Ankündigungen von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping umgesetzt. Ausländische Finanzkapitalisten sind bislang in der Volksrepublik kaum zum Zuge gekommen. Ende 2016 hatten ausländische Banken in China Vermögenswerte in Höhe von 2,9 Billionen Yuan (370 Milliarden Euro) gehalten. Das waren rund 1,3 Proze...

Artikel-Länge: 4682 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!