18.08.2018 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Denken aus Leidenschaft

Zum 120. Geburtstag des 1943 von den Nazis hingerichteten Psychiaters Dr. John Rittmei­ster (»Rote Kapelle«)

Cristina Fischer

Im Jahr 1914 schrieb der Hamburger Schüler John Karl Friedrich Ritt­meister einen 30seitigen Aufsatz über den italienischen Naturwissenschaftler und Philosophen Gior­dano Bruno, der anno 1600 von der römischen Inquisition als Ketzer verbrannt worden war. Darin stellte er fest: »Im Gedächtnis der Nach­welt aber lebt Giordano Bruno hauptsächlich als Blutzeuge für die Wahrheit fort, der wegen seines Kampfes um die Geistes­freiheit gegen die unumschränkten Herr­schaftsansprüche der Kirche den Scheiterhaufen hat besteigen müssen! Und tatsächlich hat er durch die Unerschrockenheit, mit der er für seine Überzeugung in den Tod ging, mindestens ebensoviel für die Überwindung des hierarchi­schen Despotismus beigetragen wie durch seine wissenschaftlichen Leistungen.«¹

Als der 16jährige dies formulierte, ahnte er nicht, dass er damit auch über sein eigenes Schicksal urteilte – dass er selbst Märtyrer seiner Weltanschauung und Opfer eines tyrannischen Regimes werden w...

Artikel-Länge: 17410 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe