07.08.2018 / Sport / Seite 16

Eine Wucht

Marek Lantz

Mit einem überraschenden 2:0-Auswärtssieg beim Mitfavoriten SV Wehen-Wiesbaden hat sich Aufsteiger Energie Cottbus an die Spitze der 3. Liga gesetzt. »Ich bin trotz sechs Punkten nicht euphorisch«, gab sich der sonst so gern aufbrausende Energie-Coach Claus-Dieter Wollitz ungewohnt schnoddrig, aber freuen tat er sich doch. »Für den Moment«, wie er hastig hinterherschob. Torjäger Streli Mamba erzielte am zweiten Spieltag beide Treffer für die Lausitzer – und damit sind wir schon beim Unruhepotential. Mamba hat bereits angekündigt, seinen im nächsten Sommer auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Mit Zweitligaaufsteiger SC Paderborn soll er sich bereits einig sein. Gut möglich also, dass der SCP noch vor Ende der Transferperiode zum 31. August einen Vorstoß unternimmt, den Goalgetter schon in diesem Sommer von Energie loszueisen.

Neben den Cottbusern haben auch der VfL Osnabrück (2:0 in Mepp...

Artikel-Länge: 2803 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe