14.07.2018 / Sport / Seite 11

Der Sieger gewinnt

Das (kleine) Schizo-Finale zwischen England und Belgien. Samt einer salomonischen Exklusivprognose von Gerhard Polt und dem endgültigen WM-Urteil von Thomas Gsella

Jürgen Roth

Sonnabend, 16 Uhr, Belgien – England

Genau so hatte es der mephistophelische Mehrheitsmeinungsmacherredakteur Mergmeueler geplant: dass »der historisch einzigartige Fall eintritt, dass der Roth mit England und Belgien das Finale gegen sich selbst bestreitet. Das gab es noch nie!« Und sei es – da sind wir nicht allzu streng, pfff –, dass der geprügelte Straßenhund Roth das quarksüße kleine Finale gegen sich selbst bestreitet. Hehe, da ist der Erzliberalist Mergmeueler keineswegs kleinlich. Hü hott! Spring, Roth, spring! Apartes Stöckchen, oder?

Ein in der Geschichte des deutschen Presswesens einzigartiger Casus: »Freier Autor zur Schizophrenie gezwungen!« (Bild, 14. Juli 2018) Genau, genau.

Folglich ruft dieser genüsslich Genarrte Gerhard Polt an. Ja, den Gerhard Polt.

»Gerhard, du warst in Italien, und da war von der WM nix mitzubekommen?« – »Naa, überhaupt … Also, ich nicht, weil ich bin nicht in irgendwelche Häuser, wo vielleicht des ang’schaut...

Artikel-Länge: 4138 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe