Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.06.2018 / Inland / Seite 4

Im Nebel des Militarismus

NATO untergräbt friedliches Zusammenleben in Europa. Friedensbewegte rufen zum Protest auf

Bernhard Trautvetter und Jana Frielinghaus

Am Samstag hat am US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein die diesjährige Aktionswoche der Initiative »Stopp Airbase Ramstein« mit einem Friedenscamp begonnen. Alljährlich versammeln sich Kriegsgegner vor den Toren des Militärflugplatzes in Rheinland-Pfalz, um einerseits gegen die von dort gesteuerten US-Drohneneinsätze und andererseits gegen die dort koordinierten Aktivitäten der NATO zu protestieren. Denn auf dem Gelände ist auch die Kommandozentrale des Militärbündnisses zur Führung der Luftstreitkräfte ansässig. Die Initiative sieht in dem Standort ein »zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege«. Mittels Drohnen seien im Auftrag der US-Regierung in Afghanistan, Pakistan, in Syrien und Libyen, Jemen und Somalia Zehntausende Menschen »außergerichtlich getötet« worden, wie es in einer Petition der Initiative an Bundesregierung und Bundestag heißt. Bis zum Sonntag hatten bereits 16.000 Personen die Eingabe unte...

Artikel-Länge: 3658 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!