Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.06.2018 / Politisches Buch / Seite 15

Nicht nur die zweite Geige

Georg Fülberth hat eine kompakte Einführung in das Werk von Friedrich Engels geschrieben

Gerd Bedszent

Die Texte von Karl Marx erleben derzeit anlässlich seines 200. Geburtstages eine nicht ganz so überraschende Renaissance und gleichzeitig wunderliche Uminterpretationen. Sein Freund und politischer Weggefährte Friedrich Engels harrt noch einer solchen Wiederentdeckung. Es ist daher verdienstvoll, dass der Papyrossa-Verlag kürzlich ein vor allem für jüngere Leser nützliches Werk des marxistischen Politologen Georg Fülberth über Friedrich Engels herausgebracht hat.

Gleich vorab – der biographische Abschnitt macht den kleineren Teil des Buches aus und konzentriert sich in erster Linie auf die späten Lebensjahre von Engels. Sein aktives Mitwirken an der Revolution von 1848/49 in den Reihen der badisch-pfälzischen Revolutionsarmee wird nur kurz erwähnt. Auch das Kennerlernen von Marx und Engels, das eine lebenslange Freundschaft einleitete, schildert der Autor überaus knapp. Fülberth geht es als profundem Kenner der Texte von Marx und Engels vor allem um die H...

Artikel-Länge: 3098 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €