Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
25.06.2018 / Feuilleton / Seite 11

Abgestürzt in »Phantasma«

Verloren im Text: Nina Bußmann lotet in ihrem neuen Roman die Tücken biographischen Erzählens aus

Björn Hayer

Verschwunden, spurlos. Auf einmal war Nelly nicht mehr da. Was man weiß, ist mehr als vage. Von einem Flugzeugabsturz ist die Rede. War alles nur ein Unfall oder vielleicht doch eine Flucht ins Nirgendwo, weg aus einer westlich-dekadenten Welt, die der Vermissten sowieso immer fremder erschien?

Nina Bußmanns zweiter Roman, dem sie den recht umständlichen Titel »Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen« gegeben hat, erinnert zunächst ein wenig an Thomas Bernhards berühmte »Korrektur« (1975). Denn wie in jener grotesk-selbstreferentiellen Rekonstruktion eines Lebens auf Basis von Notaten und Dokumenten eines Gestorbenen, geht es auch im neuen Werk der 1980 in Frankfurt am Main geborenen Autorin um den Versuch, biographische Fragmente wieder zusammenzusetzen. Seine Protagonistin ist eine Freundin Nellys, die sich bald schon nach Nicaragua aufmacht. Dort hatte die verschwundene Geophysikerin geforscht, über Plattentektonik und Veränderungen in G...

Artikel-Länge: 3676 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €