Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
12.05.2018 / Inland / Seite 4

Vom Mandanten widerlegt

NSU-Prozess: Anwälte fordern milde Strafe für angeblichen Aussteiger Gerlach. Sie schildern ihn ahnungsloser als er sich selbst

Claudia Wangerin

Im Münchner NSU-Prozess haben die Verteidiger des Mitangeklagten Holger Gerlach eine Strafe von »unter zwei Jahren« für ihren Mandanten vorgeschlagen, aber keinen konkreten Strafantrag gestellt. »Er will für seine Tat geradestehen«, sagte Rechtsanwalt Pajam Rokni-Yazdi am Mittwoch laut Nachrichtenagentur dpa vor dem Oberlandesgericht München.

Rokni-Yazdi und sein Kollege Stefan Hachmeister stellten ihren Mandanten allerdings ahnungsloser dar als Gerlach sich selbst, als er zu Beginn der Hauptverhandlung die Übergabe einer Schusswaffe an seine untergetauchten Freunde aus der Jenaer Neonaziszene gestanden hatte. Nach Gerlachs Schilderung vor knapp fünf Jahren hatte er ihnen die Waffe 2001 oder 2002 geliefert, sie aber ermahnt, man könne sich »nicht anmaßen, mit fünf Leuten die Welt zu retten«. Demnach wusste er, dass die Neonazis nicht nur vorhatten, Bankangestellte zu bedrohen, um ihr Leben im Untergrund zu finanzieren, sondern dass sie von dort aus auch i...

Artikel-Länge: 3427 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!