Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
09.05.2018 / Thema / Seite 12

Mein Genosse Olaf Scholz

Er hat sich durchgeboxt. Hamburgs ­Bürger(kriegs) meister hat sich aus dem hanseatischen Rathaus mit Hilfe des Oberintriganten vom Schloss Bellevue ins Berliner Vizekanzleramt hinaufgehoben und möchte in einer ertüchtigten Demokratie Chef der Regierung werden

Otto Köhler (SPD)

Am 24. Januar 2018 bin ich im Rahmen der Werbeaktion »Tritt ein! Sag nein« nach 66 Jahren zum zweiten Mal in meinem Leben in dieselbe Partei hineingeraten und gab das – »Hilfe, ich bin in der SPD« – in der jungen Welt am 3. März bekannt. Drei Wochen später antwortete mir deren (damals) Kommissarischer Vorsitzender Olaf Scholz: »Lieber Otto, noch einmal willkommen im Bollwerk der Demokratie, für Gerechtigkeit, Fortschritt und eine bessere Welt – willkommen in der SPD. Bei uns bist Du genau richtig. Und Du bist nicht allein. Seit Anfang vergangenen Jahres sind 50.000 in die SPD eingetreten. Weil sie etwas verändern wollen, weil sie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität im Herzen tragen. Wir freuen uns, dass Du dabei bist.«

Danke, Genosse, ich mich weniger. Zwei Jahre zuvor ahnte ich noch nicht, dass ich mit dem Mann, der in der Handelskammer hinter dem Rathaus heruntergeputzt worden war und dann seinen Bewährungsauftrag bekam, hinter derselben Mauer si...

Artikel-Länge: 18644 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €