1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.05.2018 / Inland / Seite 4

Gegen Alibigedenkort in der Shoppingmeile

Hamburg: Bündnis kämpft weiter um würdiges Mahnmal in ehemaliger Gestapo-Zentrale der Stadt

Kristian Stemmler

Das Hamburger Abendblatt hat den Streit um eine Gedenkstätte im Stadthaus, in der Zeit des Faschismus Gestapo-Zentrale der Hansestadt, in seiner Mittwochausgabe kurzerhand für beendet erklärt. Auf einer halben Seite wurde die Buchhandlung »Lesesaal«, die am selben Tag im zur Luxuspassage umgebauten Gebäudeensemble eröffnete, und der integrierte »Geschichtsort Stadthaus« bejubelt. Noch handle es sich um eine provisorische Ausstellung, aber daraus werde ein »einmaliger Erinnerungsort«, zitierte das Blatt Buchhändlerin Stephanie Krawehl und behauptete, der Protest sei »leiser geworden«.

Dass davon keine Rede sein kann, machten Vertreter der Initiative Gedenkort Stadthaus, zu der rund 40 Organisationen und Personen gehören, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz deutlich. So erklärte Wolfgang Kopitzsch, Bundesvorsitzender des »Arbeitskreises ehemals verfolgter und inhaftierter Sozialdemokraten« (AvS), einmalig sei die Umsetzung des Gedenkens durch die Buchhänd...

Artikel-Länge: 3356 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €