Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.04.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

Hightech gegen Sojabohnen

Handelsstreit zwischen USA und China auch beim Boao-Wirtschaftsforum Thema. Beijing reicht Klage bei WTO ein

Simon Zeise

Bislang fand das jedes Jahr auf der chinesischen Insel Hainan stattfindende Boao-Forum für Asien hierzulande wenig Beachtung. Doch dieses Mal fällt die Veranstaltung, die am Sonntag begonnen hat, in eine Zeit, zu der die US-Regierung einen Zollstreit gegen die Volksrepublik vom Zaun gebrochen hat.

Am Dienstag legte Beijing bei der Welthandelsorganisation WTO Beschwerde gegen die von Washington erhobenen Strafzölle auf Aluminium und Stahl ein. In der Klage heißt es, die zusätzlichen Abgaben von 25 bzw. zehn Prozent widersprächen internationalen Handelsvereinbarungen, teilte die WTO mit. Beijing forderte, der sogenannte WTO-Schiedsmechanismus solle angewendet werden.

Am Montag hatte Ministerpräsident Li Keqiang die US-Regierung vor den Folgen weiterer Sanktionen gewarnt. Alleingänge von Staaten gefährdeten Frieden und Stabilität in der Welt, hatte Li bei einem Treffen mit UN-Generalsekretär António Guterres in Beijing gesagt. Das Außenministerium erteilte V...

Artikel-Länge: 4159 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €