75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.11.2002 / Ausland / Seite 8

Im Fadenkreuz der Justiz

Nikaragua: Amtierender und früherer Präsident wegen Korruption angeklagt

Andreas Behn

Die Staatsanwaltschaft in Nikaragua macht ernst. Gegen Expräsident Arnoldo Alemán erhob sie bereits Anklage wegen Korruption und Bereicherung. Nachdem am Samstag eine parlamentarische Sonderkommission die Aufhebung von Alemáns Immunität empfahl, steht die Eröffnung des regulären Gerichtsverfahrens unmittelbar bevor.

Damit nicht genug: Auch der amtierende Präsident Enrique Bolaños, wie sein Vorgänger Mitglied der Liberalen Partei PLC, ist ins Fadenkreuz der Justiz geraten. Geldwäsche und Wahlbetrug, lautet der Vorwurf der Generalstaatsanwaltschaft von Ende Oktober. Am vergangenen Donnerstag erhob sie überraschend Anklage gegen den Staatschef, ein für Nikaragua einmaliges Vorgehen, das das mittelamerikanische Land an den Rand einer Regierungskrise bringt. Zumal Bolaños bisher als Saubermann galt und nach Kräften die Demontage seines parteiinternen Widersachers Alemán unterstützte.

»Diese Woche wird für das Schicksal von Arnoldo Alemán entscheidend sei...



Artikel-Länge: 3385 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €