16.03.2018 / Ausland / Seite 6

Schlag gegen Putschisten

Venezuelas Sicherheitskräfte nehmen hochrangige Militärs fest. USA werben für Staatsstreich

Modaira Rubio, Caracas

In Venezuela haben die bereits seit längerem kursierenden Gerüchte um einen drohenden Militärputsch neue Nahrung erhalten. Am Dienstag abend (Ortszeit) wurde in einem Hotel in der Hauptstadt Caracas der frühere Innenminister Miguel Rodríguez Torres von Beamten der Geheimpolizei Sebin festgenommen und abgeführt. Der Generalmajor hatte sich zuletzt für die Oppositionsbewegung »Breite Bewegung Herausforderung für jeden« (MADT) engagiert und im »President« an einer Veranstaltung dieser Organisation aus Anlass des in der vergangenen Woche begangenen Internationalen Frauentags teilgenommen.

Dem Exminister wird von den Behörden zur Last gelegt, er sei in »Handlungen gegen den Frieden und die öffentliche Ordnung« verwickelt gewesen. Konkret habe er versucht, »die monolithische Einheit unserer Nationalen Bolivarischen Streitkräfte« zu stören, heißt es in einem von der Regierung verbreiteten Statement. Rodríguez Torres sei in »aggressive und gewaltsame Pläne gegen ...

Artikel-Länge: 3528 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe