Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.03.2018 / Sport / Seite 16

Denkfehler im Griff

Marek Lantz

Nur ein Rumpfprogramm absolvierten die Fußballdrittligisten am Wochenende. Dabei reichte dem SC Paderborn ein 1:1 bei Preußen Münster, um die Tabellenführung vom 1. FC Magdeburg wieder zu übernehmen, denn dessen Heimspiel gegen den FSV Zwickau fiel aus. Ein Slapstickpatzer von Keeper Leopold Zingerle, der einen heranstürmenden Gegner so dämlich anschoss, dass der Ball ins Tor flog, ließ den SCP in Münster zwar zunächst in Rückstand geraten, doch der im Winter von Bundesligist FSV Mainz 05 gekommene Philipp Klement glich nach der Halbzeit trotz Unterzahl noch aus. »Es war nicht der holprige Boden, sondern einfach schlecht von mir gemacht«, zeigte sich Zingerle hinterher selbstkritisch. Sein Coach Steffen Baumgart wollte aus der Panne keine große Affäre machen: »Er war anschließend ein stabiler Rückhalt«, betonte er ...

Artikel-Länge: 2570 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €