75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.02.2018 / Sport / Seite 16

Sturmwarnung

Der Streit um die 50+1-Regel geht in die nächste Runde

Rouven Ahl

Im Jahr 2018 lautet die Gretchenfrage des deutschen Fußballs: »Sag, wie hältst du es mit der 50+1-Regel?«. Die Vorgabe besagt im wesentlichen, dass Vereine immer die Mehrheit an Kapitalgesellschaften halten müssen, in die sie ihre Profimannschaften ausgliedern. So einfach wie sich das anhört, so kompliziert ist die Diskussion über das Für und Wider.

Investoren wie Martin Kind, dem Präsidenten von Bundesligist Hannover 96, ist die 50+1-Regel naturgemäß ein Dorn im Auge. Der Hörgeräte-Fabrikant führt eine Gruppe regionaler Unternehmer an, welche alle Anteile an dem Verein hält und will auch die Stimmenmehrheit. Dafür kämpft Kind bereits seit Jahren – und plädiert für eine Abschaffung, oder zumindest Aufweichung der 50+1-Regel. Nur so sieht der 73jährige die Wettbewerbsfähigkeit seines Klubs gesichert.

Aus diesem Grund hat er bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) 2017 einen Antrag auf die alleinige Übernahme des Vereins hinterlegt. Er bezieht sich auf eine Au...

Artikel-Länge: 3912 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €