13.02.2018 / Feuilleton / Seite 10

Sing mit dir selbst im Chor

Selbstreflexionspop, ohne durchzudrehen: »Breaking With Habits« von And The Golden Choir

Rafik Will

And The Golden Choir ist ein Soloprojekt, das diesen Namen auch verdient. Denn hier steht nur ein einziger Künstler hinter den Songs: Der Berliner Musiker und Musikproduzent Tobias Siebert. Er ist Gitarrist und Sänger der Band Klez.e. Seit den frühen Nullerjahren betreibt er das Studio »Radio Buellebrueck«, wo letztes Jahr unter anderem Bands wie »Gewalt« und »Feine Sahne Fischfilet« aufgenommen haben. Dort hat Siebert auch »Breaking With Habits« eingespielt, sein zweites Album als And The Golden Choir. Das erste war »Another Half Life«. Es war 2015 erschienen, mit einem sehr dogmatischen Konzept, die ganze Musik darauf war analog entstanden.

Auf dem neuen Album darf es auch digital zugehen, es gibt Keyboards und Drumcomputer, Samples und digitale Schnittechnik. Doch Siebert sagt von sich, dass er ein Sammler von alten Instrumenten sei. Wenn man ihn in seinem Studio besucht, führt er einem ein 100 Jahre altes Harmonium vor. Auf »Breaking with Habits« spie...

Artikel-Länge: 4056 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe