20.01.2018 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Amandla! Awethu!

Fotoimpressionen von der XXIII. Internationalen ­Rosa-Luxemburg-Konferenz 2018

Arnold Schölzel

Afrika war ein »Kontinent ohne Grenzen«, bevor die europäischen Kolonialmächte kamen. Massenhafte Migration war und ist daher zwischen Mittelmeer und der Südspitze am Indischen Ozean eine Selbstverständlichkeit. Wenn heute EU und USA wieder einmal von rassistischer Hysterie geschüttelt werden und das Errichten neuer Grenzen – auch mitten in Afrika mit Hilfe deutscher, französischer oder US-Truppen – mit Vorrang betreiben, dann ist das vor allem propagan­distische Begleitmusik zu der Rekolonisierung, die seit dem Ende der Sowjetunion und der europäischen sozialistischen Länder vom Westen mit Bomben, Giftgas und Terrorgruppen vorangetrieben wird. Die Kriege und neuen Grenzregim...

Artikel-Länge: 2146 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe