05.12.2017 / Inland / Seite 5

Ab in den Knast

Frühere Manager des Leipziger Internetkonzerns Unister zu Bewährungsstrafen verurteilt

Zwei ehemalige Manager des Internetkonzerns Unister sind am Montag in Leipzig mit Bewährungsstrafen davongekommen. Der ehemalige Finanzchef, Daniel Kirchhof, bekam vom Landgericht Leipzig zwei Jahre auf Bewährung sowie eine Geldstrafe, der frühere Leiter Flugbereich der Unister-Gruppe, Holger Friedrich, wurde zu einem Jahr und sieben Monaten auf Bewährung verurteilt.

Die Anklage hatte Kirchhof Betrug, Steuerhinterziehung und unerlaubten Vertrieb von Versicherungen vorgeworfen, Friedrich musste sich ebenfalls wegen Betrugs verantworten. Beide sollen unter anderem Kunden von Flugportalen wie Ab-in-den-Urlaub.de in großem Stil Kostenvorteile vorenthalten und dadurch zu hohe Flugpreise kassiert haben. Zudem soll Unister unerlaubt Versicherungen als Serviceleistungen angeboten und Serviceentgelte nicht korrekt versteuert haben.

Unister selbst und auch die Verteidiger der beiden Angeklagten hatten die Vorwürfe wiederholt zurückgewiesen und erklärt, d...

Artikel-Länge: 2965 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe