28.11.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Riad auf Kriegskurs

Saudi-Arabien schließt die Reihen seiner sunnitischen Verbündeten gegen Iran. Kooperation mit Israel wahrscheinlich

Knut Mellenthin

In der Hauptstadt von Saudi-Arabien, Riad, hat am Sonntag das erste Gipfeltreffen der Islamic Military Counter Terrorism Coalition (Islamische Militärische Antiterrorkoalition, IMCTC) stattgefunden. Nach offiziellen saudischen Angaben nahmen daran Verteidigungsminister, Diplomaten und Regierungsfunktionäre aus 41 muslimischen Ländern teil. Die Gründung der IMCTC hatte die saudische Regierung schon im Dezember 2015 bekanntgegeben, ohne dass darauf praktische Maßnahmen folgten. Dass bis zum »Inaugurationstreffen« des Phantoms fast zwei Jahre vergingen, ist eine vielsagende Auskunft über die propagandistische Luftnummer IMCTC. Auch der Fototermin am Sonntag brachte außer dem Beschluss, dass sich in Riad das Hauptquartier der rein sunnitischen »Antiterrorkoalition« befinden soll, keine Ergebnisse.

Bei dem Treffen in Riad fehlten die mehrheitlich schiitischen Staaten Iran und Irak sowie der multikonfessionelle Libanon. Ausschlaggebend für ihre Abwesenheit und ...

Artikel-Länge: 7334 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe