11.11.2017 / Ansichten / Seite 8

Gottlose des Tages: Polens Nationalkatholiken

Reinhard Lauterbach

Dass es die Rechten mehr in den Fäusten haben als in den Köpfen, ist kein Geheimnis. Entsprechend kommt es, wenn sie sich schon mal verbal äußern, gelegentlich zu gewissen theoretischen Leichtfertigkeiten. Beispiel: die aktuelle Demo polnischer Rechter zum heutigen Unabhängigkeitstag des Landes. Sie steht unter der Hauptparole: »Wir wollen Gott.«

Werte Mitbrüder in Christo: Da befindet Ihr Euch auf schlüpfrigem Grund. Entweder gibt es Gott, dann ist er sowenig Gegenstand menschlichen Wollens wie die Jahreszeiten oder die Schwerkraft. Oder man kann ihn wollen – dann kann m...

Artikel-Länge: 1824 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe