1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
01.11.2017 / Inland / Seite 4

»Pflanzt doch Appelbäumchen!«

Proteste nützen nichts: Baustart für die Potsdamer Garnisonkirche

Matthias Krauß

»Sie stören einen Gottesdienst, und das ist eine strafbare Handlung.« Der Polizist ist nicht misszuverstehen an diesem Dämmersonntag in Potsdam. Sturm »Herwart« hatte sich zuvor ausgetobt, aber beim Baustart für die Garnisonkirche in Potsdam geht es noch einmal stürmisch zu.

Einige hundert Anhänger des Kirchenbaus haben sich eingefunden, und etwa hundert Protestierende lassen keine weihevolle Stimmung aufkommen. Sie gehören verschiedenen Gruppen an, darunter »Christen brauchen keine Garnisonkirche«. Pfiffe und lautes Rufen begleiten die Einweihung der Baustelle, mischen sich in Orgel- und Predigtklänge. Hören wir mal rein in Rufe der Gegenversammlung: »Kein Gott, kein Staat, kein Kirchenimitat«, »Das ist euer goldenes Kalb«, »Schande«, »Heuchler«. Die andere Seite: »FDJ!«, so schallt es aus den Reihen der Baubefürworter zurück.

Seit Jahren ist die Stadt gespalten in jene, die ein »städtebauliches Juwel« wiederaufleben lassen wollen, und die anderen, für d...

Artikel-Länge: 3396 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.