Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
10.10.2017 / Ansichten / Seite 8

Weichenstellung

Katalonien und die Unabhängigkeit

André Scheer

Heute abend will der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont vor dem Regionalparlament in Barcelona zur aktuellen politischen Lage sprechen. Die Sitzung dürfte entscheidende Bedeutung dafür haben, wie sich die Auseinandersetzung zwischen der Unabhängigkeitsbewegung Kataloniens und der Zentralregierung in Madrid in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten entwickeln wird.

Das im September vom katalanischen Parlament für das Referendum am 1. Oktober verabschiedete Gesetz sieht vor, bei einer Mehrheitsentscheidung für die Eigenständigkeit innerhalb von 48 Stunden die Unabhängigkeit der Region zu verkünden. Da am Freitag die offiziellen Ergebnisse des Plebiszits veröffentlicht wurden – 90,18 Prozent der ausgezählten Stimmen für die Abspaltung von Spanien und 7,83 Prozent dagegen –, läuft diese Frist heute ab.

Der harte Kern der Bewegung fordert von Puigdemont, ohne...

Artikel-Länge: 2734 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!