3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.09.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Gezielte Tabubrüche bisher ohne Konsequenzen

Markus Bernhardt

Wenige Tage vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag fallen beim Spitzenpersonal der AfD die letzten Hemmungen. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der AfD-Spitzenkandidat und Brandenburger Fraktionschef der Partei Alexander Gauland bereits am 2. September beim »Kyffhäuser-Treffen« der AfD in Thüringen dafür geworben hatte, wieder stolz auf »die Leistungen deutscher Soldaten« im Ersten und Zweiten Weltkrieg sein zu dürfen. Schließlich habe kein anderes Volk »so deutlich mit einer falschen Vergangenheit aufgeräumt wie das deutsche«, behauptete er. »Man muss uns diese zwölf Jahre jetzt nicht mehr vorhalten«, erklärte Gaula...

Artikel-Länge: 2025 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €