Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.09.2002 / Ausland / Seite 9

Wahltermin steht in Frage

Palästinensische Parlamentssitzung fortgesetzt. Forderungen nach israelischem Rückzug

Nach dem Rücktritt des Kabinetts von Yassir Arafat am Mittwoch abend steht der erst am selben Tag festgelegte Termin für die palästinensischen Präsidenten- und Parlamentswahlen wieder in Frage. Ein Berater Arafats bekräftigte am Donnerstag, vor der Wahl müßten sich die israelischen Truppen aus den besetzten Autonomiegebieten zurückziehen. Der Rücktritt der Regierung galt – zumindest unter Arafats Kritikern und Gegnern – als schwerer Rückschlag für den palästinensischen Präsidenten.

Der Chef des israelischen Militärgeheimdienstes, Generalmajor Aharon Seewi-Farkasch, sah gar ein »Erdbeben in der Palästinensischen Autonomiebehörde«, das zu Arafats Absetzung führen könnte. Der israelische Verteidigungsminister Benjamin Ben Elieser sagte: »Es könnte sein, daß wir am Anfang einer Art Wandel stehen.« Der unlängst von Arafat entlassene ehemalige Sicherheitschef im Westjordanland, Dschibril Radschub, erklärte, er hoffe, daß »Arafat aufwacht und zu verstehen beg...

Artikel-Länge: 3270 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €