jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
12.09.2002 / Ausland / Seite 9

Geheimdienste wissen nichts

US-Zeitung: Washington hat keine Übersicht über mutmaßliche ABC-Waffen im Irak

Rainer Rupp

Hochrangige Beamte der amerikanischen Geheimdienste haben eingestanden, daß in den USA niemand so recht über das angebliche Arsenal von Massenvernichtungsmitteln im Irak Bescheid weiß. Seit zwei Jahren hätte die US-Regierung keine umfassende Zusammenstellung aller relevanten geheimdienstlichen Erkenntnisse mehr anfertigen lassen, die nun Auskunft über das ABC-Waffenarsenal geben könnte, das der irakische Präsident Saddam Hussein Vorstellungen Washingtons zufolge hortet und versteckt. Dies berichtete am Mittwoch die New York Times unter Berufung auf Zeugenaussagen leitender Mitarbeiter der US-Geheimdienste vor dem Senat. Nun jedoch verlange die Bush-Regierung mit Hochdruck ein entsprechendes Dokument, das die Militärschläge gegen Irak rechtfertigen soll. Es stellt sich mithin die Frage, auf welcher Grundlage die Führungsspitzen der US-Administration in letzter Zeit mit zunehmender Dringlichkeit auf e...

Artikel-Länge: 2827 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €