23.08.2017 / Abgeschrieben / Seite 8

Gemeinsam gegen Faschisten

Am Samstag fand am Berliner Ernst-Thälmann-Denkmal eine Kundgebung zum Gedenken an den vor 73 Jahren ermordeten KPD-Vorsitzenden statt. Zu den mehr als 150 Anwesenden sprach die Antifaschistin und Kommunistin Erika Baum (DKP). Ein Auszug aus ihrer Rede:

Wir sind hier am Thälmann-Denkmal, morgen in Ziegenhals und ein Teil unserer Genossen bei der Demonstration der Faschisten heute in Spandau, um zu bekunden: Thälmann ist niemals gefallen! (…) Der Kampf um die Befreiung Thälmanns in der ganzen Welt war der Kampf gegen den Faschismus. In Spanien kämpfte das Thälmann-Bataillon. In der Illegalität, in den Konzentrationslagern wurde der Widerstand organisiert. Die Fahne der Sowjetmacht auf dem Reichstag in Berlin entsprach seiner Gewissheit über die Niederlage des Faschismus.

Auch nach dem Krieg haben wir die Orientierung gehalten: Wir haben die Trümmer beseitigt, die Konzerne enteignet, eine Schulreform durchgeführt, die Junker verjagt. Wir gründeten die DDR, ...

Artikel-Länge: 3264 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe