Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
22.08.2017 / Feuilleton / Seite 11

Arsch und Bombe

Zwei Seiten einer Wahrheit. Erster Teil: Modern Talking

Hagen Bonn

Die beste Akademie ist die Badeanstalt: Solange die Freibäder noch offen sind, werden wir hier spätsommerliche Klärungen wichtiger Kulturphänomene vornehmen, fest versprochen. (jW)

Arsch: Ja, ja, Dieter Bohlen ist der bekannteste Kulturkritiker Deutschlands. O-Ton, gerichtet an eine Sechzehnjährige: »Wenn du deine Stimmbänder in Säure schmeißt, dann haben wir ein gelöstes Problem.« Und weil er früher selbst sogenannte Musik gemacht hat und im Pop-Zirkus oben auf dem Treppchen stand, qualifiziert ihn das angeblich (hüstel). Als ich noch jung war, waren Modern Talking, also Dieter Bohlen und Thomas Anders, der Gipfel des Abgrunds! Sie waren die Inkarnation alkoholfreien Wodkas, voll leer. Sie bewiesen, dass man mit englischem Schlager, rosa Lippenstift und Angeberturnschuhen Millionen scheffeln kann, vorausgesetzt, man hatte keinen anderen Vorteil als...

Artikel-Länge: 2682 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €