5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.08.2002 / Inland / Seite 5

Mit der Post an die Front

Deutsche Konzerne übernehmen das Geschäft der Bundeswehr

Die Deutsche Post wird für die Bundeswehr künftig nicht mehr nur Pakete und Briefe, sondern auch weltweit Ausrüstungsgegenstände, Sanitätsmaterial und Verbrauchsgüter sowie eilige Dokumente transportieren. Ein entsprechender Rahmenvertrag sei jetzt unterzeichnet worden, berichtete die Post am Dienstag in Bonn. Zur Zeit ist die Post ersteinmal damit beschäftigt, die Wahlunterlagen für die Bundestagswahl an alle Bundeswehr-Dienststellen im Ausland zu versenden, sprich unter anderem in die USA, an die Flotte vor Somalia, nach Kuwait, Afghanistan, Bosnien, Osttimor, in die Türkei und nach Mazedonien.

Vom Outsourcing der leichten Transporte bis zu einem Gewicht von 50 Kilogramm verspreche sich die Bundeswehr erhebliches Einsparpotential, berichtete die Post.

Die Bundeswehr ist auch dabei, ihren olivgrünen Fuhrpark aufzugeben. Im Rahmen der Privatisierung von Teilbereichen der Streitkräfte steigt man in den Standorten auf Leasingfahrzeuge um. Die Zahl vo...



Artikel-Länge: 3096 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €