Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
30.05.2017 / Thema / Seite 12

Entgrenzung und Kontrolle

Mit dem Internet vernetzte Computer sind längst allgemeiner Bestandteil aller menschlichen Lebensbereiche. Die negativen Konsequenzen sind vielfältig – ein Überblick

Werner Seppmann

Die Meldungen über die massiven Hackerangriffe mit kriminellem Hintergrund Mitte Mai hatten gerade die Runde gemacht, als in den Medien ganze Heerscharen von IT-Experten zu Wort kamen, die zwar alle die Ernsthaftigkeit des Ereignisses betonten, jedoch gleichzeitig die Gefahren auch relativierten: Bei einer ausreichenden digitalen »Sicherheitsstruktur«, die es zu schaffen gelte, so lautete das gleichförmige Credo, wären solche Probleme in »den Griff« zu bekommen.

Das sind Versicherungen, die zwar gerne geglaubt werden, jedoch nicht Ausdruck von Sachverstand, sondern zentraler Bestandteil eines ganzen Systems von Lebenslügen des IT-Komplexes sind. Denn es gibt keine »Netzsicherheit«. Alles, was programmiert und elektronisch übermittelt wird, kann ausgespäht werden, und alles, was man verschlüsseln kann, lässt sich auch »hacken«. Wer von der Möglichkeit wirksamer »Netzsicherheit« spricht, ist entweder dumm, naiv oder ein Lügner.

Dass die Behauptungen über die ...

Artikel-Länge: 19591 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €