Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
11.05.2017 / Inland / Seite 5

Zoff auf Linde-Hauptversammlung

Management will Fusion mit Praxair mit doppeltem Stimmrecht durchdrücken

Wegen des großen Andrangs musste die Eröffnung der Hauptversammlung des Industriegasunternehmens Linde um zehn Minuten verzögert werden. In München verteidigte Vorstandschef Aldo Belloni das Fusionsvorhaben mit dem US-amerikanischen Konkurrenten Praxair. Der Manager will die Verträge »in den nächsten Wochen abschließen«. Man sei sehr gut vorangekommen und hoffe, bis Ende Juni unterschreiben zu können.

Mehrere Aktionäre machten Stimmung gegen das Vorgehen des Vorstands. Union-Investment-Manager Ingo Speich sagte: »Wir wollen die Fusion, aber nicht um jeden Preis.« Sie verspreche zwar »Größenvorteile, höhere Gewinne und jährliche Synergien von einer Milliarde Euro«. Aber »es darf nicht sein, dass unter hohem Zeitdruck Unternehmensteile verschleudert werden«, nur um »den Deal schnellstmöglich durchzupeitschen«. Die Alarmstimmung an den deutschen Linde-Standorten sei nachvollziehba...

Artikel-Länge: 2757 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €