03.05.2017 / Ausland / Seite 2

US-Raketen einsatzbereit

Washington stellt Waffen in Korea scharf. China fordert Gespräche

Die USA und ihre Verbündeten in Seoul setzten weiterhin auf Eskalation. Die Streitkräfte der Vereinigten Staaten haben ein neues Raketenabwehrsystem in Südkorea einsatzbereit gemacht. Das teilten die US-Streitkräfte in Korea (USFK) mit. Das System ermögliche es, Raketen der Demokratischen Volksrepublik Korea abzufangen, erklärte Sprecher Rob Manning am Montag. Ein Beamter des US-Verteidigungsministeriums sprach laut Militärzeitung Stars and Stripes zunächst von einer beschränkten Einsatzfähigkeit.

Grund für die Installation der THAAD-Batterie (Terminal High Altitude Area Defense) in der östlichen Provinz Nord-Gyeongsang sei der Schutz Seouls und der im südlichen Teil der koreanischen Halbinsel stationiert...

Artikel-Länge: 2231 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe