Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
11.02.2017 / Ansichten / Seite 8

Die neue Ankermacht

Mehr NATO-Truppen unter BRD-Kommando

Arnold Schölzel

Bisher bewegten sich die Reaktionen auf den Wahlsieg Donald Trumps im Rahmen des Gewohnten. Die Verfechter transatlantischer Nibelungentreue hierzulande hatten den US-Wählern vorgeschrieben, wie die abzustimmen hätten, und reagierten wegen Missachtung verstimmt bis schrill, das allerdings seit gut zwei Monaten im Dauersirenenton. Das ist einkalkulierter Teil der Trump-Show.

Etwas ernster zu nehmen waren jene Kommentare, die mit Trump das Ende der Nachkriegsordnung (Süddeutsche Zeitung) kommen sahen und praktische Konsequenzen für die deutsche Außen- und Militärpolitik forderten. Angela Merkel wurde da zur Führerin des Westens erklärt, was die ebenso wie ihre Kriegsministerin animierte, mehr Aufrüstung anzukündigen. In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters sprach sich nach dem 8. November auch Unionspolitiker Roderich Kiesewetter für eine europäische »nukleare Abschreckung« aus. Berlin könnte, so der CDU-Obmann im Auswärtigen Ausschuss, geg...

Artikel-Länge: 3130 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €