1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
02.02.2017 / Feuilleton / Seite 11

Trump & Trumpelsprech

Wiglaf Droste

Die spontane Verlockung, notorisch soziopathisch, aber kalkuliert handelnden politischen Kriminellen wie Erdogan oder Trump (um nur zwei zu nennen) mit gleicher Münze zu antworten, ist groß. Aber auch berechtigte Empörung und gerechter Zorn können den Geist vernebeln. Der Wunsch, es diktatorischen Gestalten verbal »heimzuzahlen«, hat gleichermaßen ohnmächtige wie revanchistische Züge; man bleibt im Reiz-Reaktions-Schema stecken, reagiert, statt zu agieren, und bekommt nie das Heft des Handelns in die Hand (wobei es sich beim »Heft des Handelns« nicht um ein Comicalbum handelt, obwohl das eine vielversprechende Idee ist, für die ich hiermit Titelschutz beantrage).

Auf Diffamierung und offen ausgesprochene Vernichtungsphantasien mit »Schwein!«- und »Rübe runter!«...

Artikel-Länge: 2400 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.