75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.07.2002 / Ausland / Seite 0

Brüsseler Brocken

Zur Halbzeit steht Agenda 2000 für die EU-Agrarsubventionen erneut zur Disposition. Künast erfreut

Jana Frielinghaus

In der am gestrigen Mittwoch offiziell vorgestellten Halbzeitbilanz der EU-Kommission zur Agenda 2000 findet Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast (Grüne) im wesentlichen ihre eigenen Vorstellungen wieder. In Berlin erklärte sie, die Kommission stelle damit »wichtige Weichen für eine notwendige grundlegende EU-Agrarreform«.

Der im Frühjahr 2000 von den EU-Agrarministern beschlossene Rahmen der Förderpolitik der Europäischen Union sollte eigentlich mindestens sechs Jahre gelten. Von der Sache her hatte es damals jedoch wenig grundlegende Änderungen im Vergleich zur 1992 beschlossenen Gemeinsamen Agrarpolitik gegeben. Es blieb also bei der Förderung von einzelnen Kulturen und Stillegungsflächen einerseits und der Subventionierung der Mastrinder- und Schafhaltung andererseits.

EU-Agrarkommissar Franz Fischler hatte bereits damals mit seiner Forderung nach einer Obergrenze für Direktzahlungen für Wirbel gesorgt. Jetzt bringt er sie in abgewandel...



Artikel-Länge: 4851 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €