75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.01.2017 / Thema / Seite 12

Erinnern und Mahnen

Vor 70 Jahren gründeten ehemalige Häftlinge des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück eine Organisation der Überlebenden. Sie sahen ihren Auftrag in der »Aufklärung über Faschismus und Krieg«

Käthe Dost und Henning Fischer

Am 6. Januar 1947 fanden sich in einem Saal des Sozialamts von Berlin-Mitte etwa 80 Überlebende des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück zusammen, um ein »Komitee der Ravensbrücker« zu gründen. Unmittelbarer Anlass des Treffens, das unter Federführung langjähriger KPD-Mitglieder wie den in Berlin ansässigen Maria Wiedmaier, Änne Saefkow und Emmy Handke durchgeführt wurde, waren die kurz zuvor in Hamburg begonnenen britischen Militärgerichtsprozesse gegen SS-Männer und Aufseherinnen von Ravensbrück. Das Komitee, in den folgenden Jahrzehnten auch als Lagerarbeitsgemeinschaft und Lagergemeinschaft bezeichnet, sollte laut Protokoll des Gründungstreffens erreichen, dass die »ehemaligen politischen Ravensbrückerinnen« in Hamburg als Zeuginnen gehört wurden. Zu diesem Zweck arbeitete es eng mit der »Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes« (VVN) und anderen Organisationen von Überlebenden des Naziterrors in Hamburg zusammen. Im vierten Ravensbrück-Prozess...

Artikel-Länge: 16929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €