Gegründet 1947 Donnerstag, 19. September 2019, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.11.2016 / Inland / Seite 5

Auch am Stammtisch Position beziehen

Frankfurt am Main: Aktive des Bündnisses »Aufstehen gegen Rassismus« berieten weiteres Vorgehen

Gitta Düperthal

Die Frage, wie rechten Hetzern und fremdenfeindlich gesonnenen Mitläufern von AfD, Pegida und Co. im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 entgegenzuwirken ist, diskutierten am Sonntag in Frankfurt am Main Delegierte von Organisationen aus der Metropole und aus Offenbach. Einig waren sich die Teilnehmer des Regionaltreffens des Bündnisses »Aufstehen gegen Rassismus« darin, sich breiter aufstellen zu wollen. Sie wollen Initiativen von Geflüchteten, Unterstützern sowie von langjährig hier lebenden Migranten für die Mitarbeit gewinnen. Gekommen waren unter anderem Mitglieder der Offenbacher Erwerbsloseninitiative SGB2-Dialog, der Arbeitsgemeinschaft »Frankfurter Erwerbslose in Aktion«, der Naturfreunde, der Gewerkschaften ver.di und IG Metall, der Parteien Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen, des Vereins »Türkisches Volkshaus«, der Interventionistischen Linken, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes.

Das Bündnis will ein Frühwarnsystem schaffen, um dagegenz...

Artikel-Länge: 3680 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €