1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.11.2016 / Ausland / Seite 2

Religion statt EDV

Zehntausende Menschen demonstrieren in Polen gegen Bildungspolitik der PiS

Reinhard Lauterbach

Mehrere zehntausend Lehrer und Eltern haben am Samstag in Warschau gegen die geplante Abschaffung der Mittelstufenschulen in Polen protestiert. Zu der Kundgebung unter dem Titel »Stoppt das Schulchaos« hatte die Lehrergewerkschaft ZNP aufgerufen. Sie gab am Nachmittag die Teilnehmerzahl mit 50.000 an, die Warschauer Stadtverwaltung sprach von 30.000 bis 35.000 Protestierenden. So oder so übertraf die Beteiligung die Erwartungen der Veranstalter. Vor dem Parlament schüttete jeder Demonstrant eine Schachtel Schulkreide aus, was in der Summe einen ordentlichen Haufen ergab.

Bildungsministerin Anna Zalewska (Partei »Recht und Gerechtigkeit«, PiS) will die in Polen »Gymnasien« genannten Mittelstufenschulen für die Jahrgangsstufen sieben bis ...

Artikel-Länge: 2326 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €