Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
17.11.2016 / Medien / Seite 15

Erzeugen von Phantomdiskursen

Künstliche Aufregung um die »Nikab-Frau« – für sie selbst ist die Provokation ein Geschäftsmodell

Kristian Stemmler

An manchen Fernsehabenden stellt sich das Gefühl ein, dass George Orwell beim Abfassen seines Romans »1984« die Mechanismen und Methoden ideologischer Manipulation noch unterschätzt hat. So etwa am ersten Sonntag im November beim Anschauen einer Ausgabe der Talkshow »Anne Will« in der ARD. Der Talk war ein Musterbeispiel an grotesker Inszenierung und kalkulierter Provokation. Das Skan­dalgeheule von Mainstreamblättern und Unionspolitikern folgte auf dem Fuße. Am 2. Dezember soll sich jetzt gar der Fernsehrat des NDR mit der Sendung befassen.

Was war passiert? Unter der Überschrift »Mein Leben für Allah – warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen?« hatte Anne Will in ihr Studio in Berlin-Mitte fünf Diskutanten eingeladen: einen Islamismusexperten, einen Vater, dessen Tochter nach Syrien in den Dschihad gezogen ist, den unvermeidlichen Wolfgang Bosbach, CDU-Innenpolitiker, einen Berliner Imam – und eine Frau, die von allen den größten Blödsinn ...

Artikel-Länge: 3847 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!