1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.10.2016 / Ausland / Seite 7

Gewalt gegen Ureinwohner

US-Polizei geht mit Schlagstöcken, Pfefferspray und Hunden gegen Demonstranten an Ölpipeline in North Dakota vor. 83 Verhaftungen. jW-Bericht

Die Polizei im US-Bundesstaat North Dakota ist erneut brutal gegen Demonstranten an einer Ölpipelinebaustelle vorgegangen. Etwa 300 Menschen, vor allem Indigene, versammelten sich am Sonnabend, um für den Erhalt heiliger Stätten ihrer Stämme und für sauberes Trinkwasser zu beten. Die Beamten setzten gegen sie Schlagstöcke und Pfefferspray ein, hetzten Hunde auf sie und verhafteten 83 von ihnen. Den Festgenommenen drohen Strafverfahren wegen Übergriffen auf Beamte, Teilnahme an Aufruhr und unbefugten Betretens der Baustelle. Sprecher der Demonstranten wiesen die Vorwürfe zurück und kritisierten das martialische Auftreten der Einsatzkräfte. Der zuständige Sheriff habe sie gegenüber der Presse fälschlich beschuldigt, gewaltbereit und bewaffnet zu sein. In der Nähe der Baustelle befindet sich seit längerer Zeit ein Protestlager, bereits am 10. Oktober waren hier Demonstranten festgenommen worden. Nach einer Polizeiattacke am 3. September hatten in fast allen ...

Artikel-Länge: 4020 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €