75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.05.2002 / Ausland / Seite 0

Einseitige Partnerschaft

Die EU betrachtet Rußland vor allem mit wirtschaftlichem Interesse. Brüsseler Spitzen in Moskau

Hans Ulrich

Wenn am heutigen Mittwoch in Moskau die russischen Staatsspitzen mit der Brüsseler EU-Führung zusammentreffen, dürfte davon kaum jemand groß Notiz nehmen. Zu sehr steht das Verhältnis der Europäischen Union zu Rußland im Schatten der Beziehungen von NATO und USA zur einstigen Supermacht im Osten. Dabei war der hochkarätig besetzte Vortrupp des EU-Kommissionspräsidenten Romano Prodi schon seit Montag eifrig in Rußland bemüht, vor allem neue Wirtschaftskontakte zu knüpfen.

Die Aktivitäten können aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß Rußland für die EU-Zentrale immer noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt ist. So sind für den eigentlichen Gipfel auch gerade einmal zwei Stunden vorgesehen. Schwerpunkt der Visite Prodis in Moskau ist die Einweihung des neuen Gebäudes der EU-Vertretung in der russischen Hauptstadt. Eine Brüsseler Dependance war bereits 1991 eingerichtet worden, um die Kontakte der Gemeinschaft zu Rußland zu fördern.

Worum es der EU da...



Artikel-Länge: 3375 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €