Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Oktober 2020, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
05.10.2016 / Sport / Seite 16

Das Erhabene

Beim WTA-Turnier im ­chinesischen Wuhan ­zelebrierte Petra Kvitova ­vollendetes Angriffstennis

Peer Schmitt

Nach den US Open zieht der Profitennistross bekanntlich zu den großen Turnieren in Asien weiter. Das jüngste ist das in der chinesischen Industriestadt Wuhan. Das Turnier gibt es erst seit 2014, es ist das einzige WTA-Turnier seiner Größenordnung, ein sogenanntes »Premier Five« (900 Weltranglistenpunkte und gut eine halbe Million US-Dollar Preisgeld für die Siegerin), das nicht in irgendeiner Form an ein ATP-Turnier gekoppelt, sondern ein reines Damenturnier ist. Der Grund, warum die WTA kein exaktes Äquivalent zu den neun »Masters 1.000«-Turnieren der ATP hat, sondern innerhalb der prestigeträchtigsten Kategorie scheinbar völlig unnötig noch einmal zwischen »Premier Five« und »Premier Mandatory« (1.000 Weltranglistenpunkte, eine Million US Dollar) unterscheidet, ist letztlich denkbar einfach: Geld.

Es gibt nämlich kein gleiches Preisgeld für Männer und Frauen selbst im ziemlich »emanzipatorischen« Profitennis. Die Veranstalter der »Premier Five«-Turniere ...

Artikel-Länge: 4097 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €