Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
05.10.2016 / Antifa / Seite 15

Mehrzweckwaffe des Systems

Wer erfolgreich gegen die AfD vorgehen will, muss verstehen, was sie ist – und wovon sie ablenkt

Kristian Stemmler

Schwarzwälder Kirsch für Jörg Meuthen: Eine Torte streifte Ende August den Hinterkopf des Bundessprechers der Alternative für Deutschland (AfD), als er bei einer Veranstaltung in Hittfeld südlich von Hamburg sprach. Geworfen hatte sie ein junger Aktivist der Antifa. Eine vergleichsweise harmlose Aktion, aber nur eine von vielen.

Ein Blick in verschiedene Medien oder auf linksunten.indymedia.org zeigt, dass Angriffe auf Funktionäre und Gliederungen der AfD zugenommen haben – selbst wenn man in Rechnung stellt, dass das letztgenannte alternative Portal offen für Provokateure ist. Fast täglich wird irgendwo in Deutschland eine Veranstaltung der Partei blockiert, eine lokale AfD-Größe mit Details zur Person geoutet, ein Farbbeutel auf ein Büro der Partei geworfen oder das Auto eines AfD-Funktionärs abgefackelt.

Linke Aktivisten vor allem der Antifa haben sich die Bekämpfung der AfD auf die Fahnen geschrieben. Dafür werden sie von bürgerlichen Medien gern gescho...

Artikel-Länge: 5855 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €