Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
29.09.2016 / Ausland / Seite 7

ANC setzt auf Konfrontation

Südafrikas Regierung versucht protestierende Studenten zu isolieren. Arbeiter stirbt nach Auseinandersetzung

Christian Selz

Die Studentenproteste in Südafrika gehen in die zweite Woche – und haben inzwischen ein erstes Todesopfer gefordert. Wie eine Sprecherin der Johannesburger Witwatersrand-Universität am Montag mitteilte, starb der Mitarbeiter einer Reinigungsfirma an den Folgen einer Lungenverletzung. Er soll demnach am vergangenen Dienstag Gase aus einem Feuerlöscher eingeatmet haben, den Studenten bei Auseinandersetzungen mit dem Sicherheitsdienst der Universität ausgelöst hatten. An der Universität wurde am Montag eine Schweigeminute für den Arbeiter eingelegt, der Studierendenrat sprach der Familie des Mannes sein Beileid aus und kündigte an, »über Protestmethoden nachzudenken, um die Sicherheit der Universitätsgemeinde zu gewährleisten«.

Anlass der inzwischen auf etliche Universitäten im ganzen Land ausgeweiteten Proteste ist die geplante Erhöhung von Studiengebühren. Der für Hochschulbildung zuständige Minister Blade Nzimande hatte am Montag vergangener Woche eine Anh...

Artikel-Länge: 4150 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €